Belichtungsmesser Sekonic L- 558

< Zurück zur Übersicht
Belichtungsmesser Sekonic L- 558
ab 15,00 €
Preis per Tag ohne MwSt. MwSt wird entsprechend der geltenden Bestimmungen berechnet.

Der Sekonik L-558 misst die Lichtmenge bei Blitz- und Dauerlicht. Der L-558R DUALMASTER umfasst ein optional erhältlicher drahtloser Auslösesender. Er wurde entwickelt, um die Herausforderungen und Anforderungen der heutigen Film- und Digitalfotografen. Der L-558R bietet vielseitige Funktionen, um den kritischsten und präzisesten fotografischen Aufnahmebedingungen ohne Abstriche bei der Benutzerfreundlichkeit und Erschwinglichkeit. Sie bietet überlegene Leistung mit neuen, neu definierten Standards für Präzision, multifunktionale Expositions- und Analysekontrollen. Mit einer Drehung eines Knopfes kann der L-558R wechselt von einem Störfall-Messgerät zu einem 1-Grad-Spot-Messgerät, alles in einem robustes, kompaktes, allwettertaugliches Gehäuse. Es verfügt über einen digitalen 1-Grad-Spot-Sucher, der Blendenstufen, Verschlusszeiten, EV und mehr anzeigt. Bei der elektronischen Blitzmessung Modi wertet die Blitzanalysefunktion gleichzeitig sowohl den Blitz als auch Umgebungslicht. Zusammen mit vielen Funktionen wie speziellen Lichtmessmodi, erweiterter Empfindlichkeitsbereich, benutzerdefinierte Kalibrierung und CINE-Modus, es bietet außerdem benutzerdefinierte Einstellungen. Das flexible Design des L-558R passt sich Ihren sich ständig ändernden Aufnahmesituationen. Mit seinem eingebauten Funksender können Sie jetzt gleichzeitig Ihre entfernte Kamera und/oder Blitzgeräte auslösen und die Blitzleistung messen drahtlos, wodurch die Verwendung unzuverlässiger PC-Synchronisationskabel oder Auslöser überflüssig wird.

  • Sensitivity: EV -9.9 to 46.6;
  • 1 degree reflected spot metering.
  • in incident light operation the diffuser can be used for both 3D (when lumisphere is extended) and flat objects (when lumisphere is retracted)
  • Viewfinder display.
  • Aperture-priority, shutter-priority and EV (Exposure Value) modes.
  • Flash output can be measured in the following modes: corded single or multiple (cumulative) flash and cordless single or multiple (cumulative) flash; wireless multiple flash triggering function is available.
  • Two ISO buttons are available so that the meter can be simultaneously used with films of different speeds.
  • Exposure compensation function (in a range of +/- 9.9 EV in 1/10 increments).
  • Memory function can store up to nine measured values for incident and reflected light independently.
  • Averaging function displays the average of up to nine values stored in memory: an equivalent of center-weighed meter but I personally never use this as I prefer to place tonal values exactly where I want them to be.
  • Brightness difference function: shows exposure value difference between two exposure readings.this function makes life a lot easier as it allows you to simply take three readings and immediately know whether you blow highlights or loose shadow detail.
  • Calibration compensation function.
  • Flash analyzing function.